Sprachprojekte

Meerschweinchen-Geschichte

Was braucht es für ein glückliches Meerschweinchenleben? 

Cécile, eine 6. Klässlerin, hat die Erlebnisse von Anna, die Freud und Leid mit ihren Meerschweinchen erlebt, in eine packende Geschichte verwoben.

Meerschweinchen.pdf Meerschweinchen.pdf
Größe: 953,711 Kb
Typ: pdf

Gedichte aus dem Feenland

Was im Feenland den ganzen Tag so passiert, erfährt man in den Gedichten von Clio, 4. Klasse. Zu jedem Gedicht hat sie zudem eine wunderschöne Illustration gezeichnet.

gedichte_feenland.pdf gedichte_feenland.pdf
Größe: 2196,294 Kb
Typ: pdf

Neuzeit

Wie sieht die Energieversorgung in der Zukunft aus? Welche Transportmittel gibt es und wie wohnen wir? Wie verändert sich der Schulalltag und welche Sportart wird angesagt sein?

Die 5.- und 6.-Klässler haben sich diese und andere Fragen gestellt und daraus eine Zeitung aus dem Jahr 2050 gemacht. 

Neuzeit.pdf Neuzeit.pdf
Größe: 1325,445 Kb
Typ: pdf
Schokolade

Schokokrimi

Durch genaues Lesen und schlaues Kombinieren soll das Geheimnis um das Schokoladenrezept gelöst werden. Ein interaktiver Ratekrimi von drei Mädchen der 5. und 6. Klasse.

Beim Bugnplay-Wettbewerb 2017 erhielten sie dafür den "Best Classroom Project-Award".

Schokokrimi.ppsx Schokokrimi.ppsx
Größe: 1744,781 Kb
Typ: ppsx
Dudno

Eine eigene Sprache: EmKi

Wieso nicht mal eine eigene Sprache entwickeln? Das haben sich zwei Sechstklässlerinnen gedacht und herausgekommen ist dabei ein Wörterbuch, in dem alle wichtigen Regeln, Wörter und die Grammatik der Sprache EmKi erklärt werden.

Wer möchte, kann es hier runterladen.


Wörterbuch EmKi.pdf Wörterbuch EmKi.pdf
Größe: 489,82 Kb
Typ: pdf
07 Minuten

Zeitung: 07 Minuten

Drei Mädchen der fünften Klasse haben zusammen eine eigene Zeitung geschrieben, mit erfundenen News, Werbungen, Horoskopen, Witzen und einem Kreuzworträtsel. Auch das ganze Layout haben sie dabei selber erstellt.


07minuten.pdf 07minuten.pdf
Größe: 1195,457 Kb
Typ: pdf
Sprachrätsel

Sprachrätsel

Beim Lösen von Sprachrätseln entstand in einer Unterstufengruppe die Idee, selber solche zu erfinden. Die Sammlung wurde immer grösser und konnte schliesslich im elk-Verlag veröffentlicht werden.